• Zone 5 (bis -26 °C) |

Prunella grandiflora (Großblütige Braunelle)

Die Große oder Großblütige Braunelle (Prunella grandiflora) ist eine heimische Art, man findet sie wildwachsend in Halbtrocken- oder Trockenrasen. Sie ist in Sorten zu erhalten, die lila, rosa oder weiß blühen. Ihre Blütezeit erstreckt sich vom Juni bis in den August.

prunella grandiflora

Prunella grandiflora wächst halb aufrecht bis kriechend und wird gerne von Hummeln und anderen Wildbienen angeflogen. Sie zählt zur Familie der Lippenblütler (Lamiaceae) und ist nahe mit der Katzenminze sowie dem Gundermann verwandt.

Pflege

Standort: Die Großblütige Braunelle gedeiht am besten an einem Standort, der ihr für mindestens drei Stunden täglich Sonnenlicht bietet.

Boden: Ideal ist ein durchlässiger und nicht zu nährstoffreicher Boden, der etwas Lehm enthalten darf.

Gießen: Angewachsene Braunellen kommen zwar mit kurzen Trockenperioden zurecht. Schönere und größere Pflanzen erhält man aber, wenn während der Wachstums- und Blütezeit regelmäßig gegossen wird.

Schneiden: Die vertrockneten Triebe können im Herbst oder Frühjahr zurückgeschnitten werden.

große braunelle

Vermehren

Die Vermehrung kann durch Samen, Teilung oder Stecklinge erfolgen.

Prunella grandiflora Alba

Prunella grandiflora „Alba“

Verwandte Pflanzen: