• Zone 4 (bis -32 °C) |

Physostegia virginiana (Gelenkblume)

die gattung physostegia zählt zur familie der lippenblütler (lamiaceae) und beinhaltet ca. 11 arten, die in nordamerika heimisch sind. als staude wird in unseren breiten zumeist physostegia virginiana kultiviert. von der als gelenkblume bekannten pflanze sind sorten mit weißen oder rosa blüten und mit panaschierten blättern zu erhalten.

physostegia virginiana

die gelenkblume kann über einen meter hoch werden. sie wird gerne von bienen und hummeln angeflogen. ihre blütezeit erstreckt sich von juli bis september.

gelenkblume (physostegia virginiana) pflege
  1. standort: sonnig bis halbschattig
  2. boden: gleichmäßig feucht, humos, etwas lehm
  3. düngen: komposterde, teichwasser
  4. vermehrung: samen, teilen

physostegia virginiana gedeiht am besten an einem voll- bis teilsonnigen standort, verträgt aber auch halbschatten. sie verbreitet sich durch rhizome („unterirdische ausläufer“) und bildet im laufe der zeit buschige horste.

ideal ist ein gleichmäßig feuchter boden, der etwas humus und lehm enthält. magere erde kann man durch das einarbeiten von kompost oder blumenerde aufwerten.

bis sie gut angewachsen ist, sollte regelmäßig gegossen werden. danach darf die erde zwischen den wassergaben antrocknen. da sie in ihrem natürlichen verbreitungsgebiet auch entlang von bach- und flussläufen wachsen soll (quelle), kann man sie wohl nicht zuviel gießen.

gelenkblume

als dünger erhält die gelenkblume bei mir gelegentlich eine kanne teichwasser. zudem wird der beetboden im herbst mit einer dünnen schicht komposterde bedeckt. wenn ich es nicht vergesse.

die vertrockneten triebe können im herbst oder frühjahr zurückgeschnitten werden. überwintern kann man ohne schutz.

die vermehrung kann durch samen erfolgen. einfacher ist es jedoch, wenn man physostegia virginiana teilt. das macht man am besten im frühjahr, mit dem beginnenden austrieb. dann kann man gut sehen, wo man den spaten ansetzen muss.

das sie sich selbst aussät, konnte ich nicht beobachten.

Verwandte Pflanzen: