• Zone 4 (bis -32 °C) |

Silene coronaria (Kronen-Lichtnelke)

Die Kronen-Lichtnelke (Silene coronaria) wird im Handel oft noch unter ihrem alten botanischen Namen angeboten und zwar als Lychnis coronaria. Im Volksmund kennt man sie auch als Vexiernelke oder Samtnelke. Es sind Sorten mit roten, rosa und weißen Blüten zu erhalten, die bis zu 80 Zentimeter hoch werden können.

silene coronaria

Die Blütezeit erstreckt sich vom Juni bis in den August. Bei der Kronen-Lichtnelke handelt es sich um eine zweijährig wachsende Art. Das heißt, im ersten Jahr nach der Aussaat bildet sie ein paar Blätter, um im Folgejahr zu blühen und anschließend abzusterben.

Da sie sich aber fleißig selbst aussät, wenn man das zulässt, kann sie sich trotzdem zu einer dauerhaften Gartenbewohnerin entwickeln. Die mal hier und mal dort auftaucht.

Kronen-Lichtnelke (Silene coronaria) Pflege
  1. Standort: sonnig bis halbschattig
  2. Boden: gleichmäßig feucht bis trocken
  3. Vermehrung: Samen

Ideal ist ein sonniges Plätzchen mit einem gleichmäßig bis mäßig feuchten Boden. Ein halbschattiger Standort wird aber auch vertragen.

Silene coronaria ist an das Überleben in kargen, nährstoffarmen Regionen angepasst. Gedüngt werden muss sie nicht. Wenn sie angewachsen ist, kommt sie mit kurzen Trockenperioden zurecht.

kronen-lichtnelke

Verwandte Pflanzen: