• Zone 6 (bis -20 °C) |

Erodium chrysanthum

Gelber Reiherschnabel

Erodium ist eine Gattung aus der Familie der Storchschnabelgewächse (Geraniaceae). Den als Reiherschnäbel bekannten Pflanzen ist die Verwandtschaft mit Geranien (Geranium) und Pelargonien (Pelargonium) anzusehen.

Der Gelbe Reiherschnabel (Erodium chrysanthum), von dem es auch eine weiß blühende Sorte gibt, stammt aus Griechenland. Von dieser Herkunft sollten Sie sich nicht abschrecken lassen, er kann nämlich Frost bis -18 °C vertragen.

Seine Blüten erscheinen von April bis Juni, er wird bis zu 20 Zentimeter hoch und behält auch über Winter einen Teil der Blätter.

Erodium chrysanthum

Pflege
  1. Standort: voll- bis teilsonnig
  2. Boden: gleichmäßig bis mäßig feucht, durchlässig, Steingarten
  3. Vermehrung: Samen, Teilung

Standort: Erodium chrysanthum mag ein warmes, voll- bis teilsonniges Plätzchen. Ideal sind mindestens 3 Sonnenstunden täglich. Er eignet sich für den Steingarten oder das Trockenbeet.

Boden & gießen: Der Boden sollte durchlässig sein, damit der Gelbe Reiherschnabel mit unseren nasskalten Wintern zurechtkommt. Aufgelockert werden kann mit Sand und/oder feinem Kies.

Die Erde darf antrocknen, bevor gegossen wird.

Reiherschnabel

Vermehren

Die Vermehrung kann durch Aussaat oder Teilung erfolgen. Selbstausaat konnte ich nicht beobachten.

Weitere Reiherschnäbel

Verwandte Pflanzen: