• Zone 5 (bis -26 °C) |

Carex pseudocyperus (Scheinzypergras-Segge)

Die Scheinzypergras-Segge (Carex pseudocyperus) ist in Europa und auch bei uns heimisch. Sie kann bis zu einem Meter hoch werden und blüht im Juni/Juli. Das immergrüne Sauergrasgewächs (Cyperaceae) bildet im Laufe der Jahre buschige Horste. Weiterer Name: Tränen-Segge.

Carex pseudocyperus

Scheinzypergras-Segge (Carex pseudocyperus) Pflege
  1. Standort: sonnig bis halbschattig
  2. Wassertiefe: bis 10 Zentimeter
  3. Vermehrung: Samen, Teilung

Carex pseudocyperus eignet sich für sonnige bis halbschattige Standorte. Die Wassertiefe darf bis zu 20 Zentimeter betragen. Ich kultiviere sie ohne Erde, in einem mit Kies gefüllten Körbchen.

Da sie reichlich Wurzeln ausbildet, die weder Kois noch Goldfischen zu schmecken scheinen, ist sie ein guter Wasserfilter. Je nach Körbchengröße, muss sie alle 3 bis 4 Jahre geteilt werden.

Ob man sie auch ins Beet pflanzen kann, habe ich nicht getestet.

Scheinzypergras-Segge

Die Scheinzypergras-Segge hat sich bei mir als gut winterhart erwiesen, ihr Wurzelstock friert regelmäßig durch. Das quittiert sie im Frühjahr mit ein paar vertrockneten Blättern.

Verwandte Pflanzen: