Zone 5 (bis -26 °C) Zone 5 (bis -26 °C) |

Achillea clypeolata (Goldquirl-Garbe)

Die Goldquirl-Garbe (Achillea clypeolata) ist die kleine Schwester der Goldgarbe, denn sie wird nur ungefähr 40 Zentimeter hoch. Zumindest die hier gezeigte Sorte „Schwellenburg“. Sie besticht nicht nur durch ihre […]

Zur Anleitung

Alchemilla mollis (Frauenmantel)

Der Weiche Frauenmantel (Alchemilla mollis) ist in Ost-/Südosteuropa sowie der Türkei heimisch und wird bis zu 50 Zentimter hoch. Seine gelblich-grünen Blüten zeigt das Rosengewächs von Juni bis Juli. Frauenmantel […]

Zur Anleitung

Allium aflatunense (Kugellauch)

Allium aflatunense stammt aus Zentralasien. Die Blütenstände der als Kugellauch, Zierlauch oder Blumenlauch bekannten Art können bis zu 80 Zentimeter hoch werden. Sie erscheinen von Mai bis Juni und eignen […]

Zur Anleitung

Allium schoenoprasum (Schnittlauch)

der schnittlauch (allium schoenoprasum) zählt zu den amaryllisgewächsen und blüht von mai bis juli. es sind sorten mit lila, rosa und weißen blüten zu erhalten, die zwischen 20 und 40 […]

Zur Anleitung

Astilbe × arendsii (Prachtspiere)

bei astilbe × arendsii handelt es sich um eine sortengruppe, deren mitglieder durch die kreuzung von mehreren arten entstanden sind. wie auch die verwandten saxifraga arendsii-hybriden, stammen sie, zumindest teilweise, […]

Zur Anleitung

Carex pseudocyperus (Scheinzypergras-Segge)

Die Scheinzypergras-Segge (Carex pseudocyperus) ist in Europa und auch bei uns heimisch. Sie kann bis zu einem Meter hoch werden und blüht im Juni/Juli. Das immergrüne Sauergrasgewächs (Cyperaceae) bildet im […]

Zur Anleitung

Epimedium grandiflorum (Elfenblume)

Die Blüten der Elfenblume (Epimedium grandiflorum) könnte man auf den ersten Blick mit denen von Akeleien (Bilder –>) oder Orchideen verwechseln. Mit beiden ist sie aber nicht verwandt, sie zählt […]

Zur Anleitung

Eremurus-Hybriden (Steppenkerze)

Die Gattung Eremurus zählt zur Unterfamilie der Affodillgewächse (Asphodeloideae) innerhalb der Grasbaumgewächse (Xanthorrhoeaceae). Die als Steppenkerzen bekannten Pflanzen sind unter anderem mit den Aloen verwandt und stammen aus Zentral- bis […]

Zur Anleitung

Galium odoratum (Waldmeister)

wer gerne maibowle trinkt und ein halbschattiges plätzchen im garten frei hat, für den ist der waldmeister (galium odoratum) die ideale pflanze. er wächst kriechend und behält auch im winter […]

Zur Anleitung

Helenium autumnale (Sonnenbraut)

die gattung helenium zählt zur familie der korbblütler (asteraceae) und beinhaltet ca. 40 arten. einige davon, wie die aus nordamerika stammende gewöhnliche sonnenbraut (helenium autumnale), finden als zierpflanze verwendung. sie […]

Zur Anleitung

Hieracium aurantiacum (Habichtskraut)

Das Orangerote Habichtskraut (Hieracium aurantiacum*) ist nahe mit der Endivie, dem Löwenzahn und der Rasselblume verwandt. Es wird, je nach Standort, zwischen 15 und 40 Zentimeter hoch und blüht von […]

Zur Anleitung

Hosta plantaginea (Lilien-Funkie)

Die Lilien-Funkie (Hosta plantaginea) stammt aus China und besiedelt neben Wäldern auch Bergwiesen. Sie wird aufgrund ihrer großen, im Juli und August erscheinenden Blüten geschätzt und benötigt etwas Platz, da […]

Zur Anleitung

Hylotelephium telephium (Große Fetthenne)

Die Hohe oder Große Fetthenne (Hylotelephium telephium) besticht nicht nur durch ihre gelben, rosa oder roten, von August bis Oktober erscheinenden Blüten. Bei einigen Formen färben sich die Blätter und […]

Zur Anleitung

Inula ensifolia (Schwert-Alant)

Inula ensifolia ist umgangssprachlich als Schwert-Alant, Schmalblatt-Alant oder Zwerg-Alant bekannt. Das bis zu 50 Zentimeter hoch werdende Korbblütengewächs (Asteraceae) stammt aus Ost- und Südosteuropa. Von Inula ensifolia sind verschiedene Sorten […]

Zur Anleitung

Lamium galeobdolon (Goldnessel)

Das natürliche Verbreitungsgebiet der Goldnessel (Lamium galeobdolon) erstreckt sich von Europa bis in den Iran. Von der auch bei uns heimischen Staude werden verschiedene Sorten angeboten. Sie unterscheiden sich in […]

Zur Anleitung

Lamprocapnos spectabilis (Tränendes Herz)

die gattung lamprocapnos zählt zur unterfamilie der erdrauchgewächse (fumarioideae) innerhalb der mohngewächse (papaveraceae) und beinhaltet nur eine art: lamprocapnos spectabilis (syn. dicentra spectabilis). die beliebte zierpflanze ist unter den namen […]

Zur Anleitung

Leucanthemum × superbum (Garten-Margerite)

Bei Leucanthemum × superbum handelt es sich nicht um eine natürlich vorkommende Art, sondern um eine Sortengruppe. Diese Züchtungen scheinen, zumindest teilweise, auf L. lacustre und L. maximum zu basieren. […]

Zur Anleitung

Liatris spicata (Prachtscharte)

die prachtscharte (liatris spicata) zählt zur familie der korbblütler (asteraceae) und stammt ursprünglich aus nordamerika. sie ist in sorten zu erhalten, die rosa, lila oder weiß blühen und zwischen 30 […]

Zur Anleitung

Lilium regale (Königs-Lilie)

Die Königs-Lilie (Lilium regale) stammt aus China und wird zwischen 80 und 150 Zentimeter hoch. Sie blüht von Juni bis Juli und ist mit weißen oder gelben Blüten zu erhalten. […]

Zur Anleitung

Luzula sylvatica (Wald-Marbel)

Die heimische Wald-Marbel (Luzula sylvatica) zählt zur Familie der Binsengewächse (Juncaceae) und ist auch als Wald-Hainsimse bekannt. Die Naturform ist einfarbig grün, es sind aber auch buntlaubige Sorten, zum Beispiel […]

Zur Anleitung

Lysimachia punctata

Lysimachia punctata

Pflege
  • Standort: sonnig bis halbschattig
  • Boden: gleichmäßig bis mäßig feucht, humos, sandig, lehmig
  • Vermehrung: Samen, Ausläufer/Teilung

Zur Anleitung

Lysimachia vulgaris (Gilbweiderich)

Der Gewöhnliche Gilbweiderich oder Felberich (Lysimachia vulgaris) ist eine heimische Art. Er kann über einen Meter hoch werden und zeigt seine gelben Blüten von Juni bis August. Wild wachsend findet […]

Zur Anleitung

Malva sylvestris (Wilde Malve)

Die Wilde Malve (Malva sylvestris) kann mit einigen Trivialnamen aufwarten, sie ist unter anderem als Käsepappel, Ross- oder Möhrenmalve bekannt. Von der attraktiven Wildstaude sind verschiedene Zuchtformen, mit lila, rosa […]

Zur Anleitung

Mazus reptans (Lippenmäulchen)

Das Lippenmäulchen (Mazus reptans) stammt aus der Familie der Gauklerblumengewächse (Phrymaceae) und ist mit den Löwenmäulchen (Wegerichgewächse) nicht verwandt. Über die kriechend wachsende Staude ist nur wenig bekannt, obwohl sie […]

Zur Anleitung

Pennisetum alopecuroides (Lampenputzergras)

das lampenputzergras (pennisetum alopecuroides) ist eine aus australien und ostasien stammende art, die zur familie der süßgräser (poaceae) zählt. von ihm sind verschiedene sorten zu erhalten, die zwischen 50 und […]

Zur Anleitung

Pinellia ternata (Pinellie)

Die Gattung Pinellia zählt zu den Aronstabgewächsen (Araceae), ihre ungefähr 9 Arten sind in Ostasien heimisch und nahe mit den Dieffenbachien verwandt. Umgangssprachlich sind sie als Asiatische Mauspflanzen oder Pinellien […]

Zur Anleitung

Prunella grandiflora (Großblütige Braunelle)

Prunella grandiflora

Pflege
  • Standort: sonnig bis absonnig
  • Boden: mäßig feucht, mager, durchlässig, Sand, Kies
  • Vermehrung: Samen, Stecklinge, Teilung

Zur Anleitung

Ranunculus aconitifolius (Eisenhutblättriger Hahnenfuß)

Der Eisenhutblättrige oder Eisenhut-Hahnenfuß (Ranunculus aconitifolius) ist bei uns heimisch, aber zumindest hier in der Region nicht so häufig anzutreffen, wie seine gelb blühenden Verwandten R. acris oder R. repens. […]

Zur Anleitung

Salvia nemorosa (Steppen-Salbei)

Vom Hain- oder Steppen-Salbei (Salvia nemorosa) werden viele Sorten angeboten. Er ist mit rosa, lila oder weißen Blüten zu erhalten, hoch oder kompakt wachsend. Seine Blüten zeigt er von Mai […]

Zur Anleitung

Sanguisorba minor (Kleiner Wiesenknopf)

Der Kleine Wiesenknopf (Sanguisorba minor) zählt zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae) und ist auch noch als Pimpinelle, Blutstillerin, Braunelle oder Bibernelle bekannt. Ihm werden unter anderem blutreinigende Wirkungen nachgesagt. Seine […]

Zur Anleitung

Saxifraga × arendsii (Moos-Steinbrech)

beim moos-steinbrech (saxifraga × arendsii) handelt es sich nicht um eine natürlich vorkommende, sondern durch züchtung entstandene art. zu erhalten sind weiß, pink, rot oder zweifarbig blühende sorten. die blütezeit […]

Zur Anleitung

Securigera varia (Bunte Kronwicke)

Wer damit leben kann, dass sie giftig ist und ihre Samen im Garten verstreut, sollte die Bunte Kronwicke (Securigera varia) wachsen lassen, wenn sie sich dort niederlässt. Der heimische At, […]

Zur Anleitung

Sedum acre (Scharfer Mauerpfeffer)

Der Scharfe Mauerpfeffer bzw. die Scharfe Fetthenne ist eine heimische Art. Man findet das von Juni bis August gelb blühende Dickblattgewächs an Wegrändern, in Geröllhalden, zwischen Eisenbahngleisen in Mauern oder […]

Zur Anleitung

Sempervivum arachnoideum (Spinnweb-Hauswurz)

Der Spinnweben- oder Spinnweb-Hauswurz (Sempervivum arachnoideum) ist in seinem Erscheinungsbild variabel. Es gibt 2 Unterarten, die sich in der Breite ihrer Rosetten sowie der Behaarung unterscheiden. Desweiteren ist die Art […]

Zur Anleitung

Sisyrinchium angustifolium (Blaue Binsenlilie)

bei der blauen binsenlilie (sisyrinchium angustifolium) handelt es sich um ein in kanada und den usa heimisches schwertliliengewächs (iridaceae). sie wird nur knapp über 20 zentimeter hoch, ihre hauptblütezeit liegt […]

Zur Anleitung

Stachys byzantina (Wollziest)

Aufgrund seiner zumeist weiß behaarten Blätter, zählt der Wollziest (Stachys byzantina) zu den aparten Stauden. Es gibt übrigens auch Sorten mit grünem oder gelblichem Laub. Wild wachsend ist er auf […]

Zur Anleitung

Stachys menthifolia (Großblütiger Ziest)

Die Gattung Stachys zählt zur Familie der Lippenblütler (Lamiaceae) und beinhaltet mehrere hundert Arten, von denen einige auch bei uns heimisch sind. Der hier vorgestellte Großblütige Ziest (Stachys menthifolia), stammt […]

Zur Anleitung

Stachys officinalis (Heilziest)

Stachys officinalis ist umgangssprachlich als Heilziest, Echter Ziest oder Echte Betonie bekannt – unter anderem. Es handelt sich um eine sehr formenreiche Art, mit fünf Unterarten*. Sein natürliches Verbreitungsgebiet erstreckt […]

Zur Anleitung

Triteleia laxa (Blaue Triteleie)

Die Gattung Triteleia zählt zur Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae, Unterfamilie Brodiaeoideae) und beinhaltet ungefähr 15 Arten sowie eine natürlich vorkommende Hybride (Kreuzung). Als Gartenpflanze wird zumeist die aus Nordamerika stammende […]

Zur Anleitung

Trollius chinensis (Trollblume)

Die Chinesische Trollblume (Trollius chinensis) kann, je nach Sorte, bis zu 80 Zentimeter hoch werden und blüht von Mai bis Juli. Sie ist mit gelben, orangenen und gefüllten Blüten zu […]

Zur Anleitung